Rasender Stillstand-viral


Rasender Stillstand – viral
2021, 11:08 min.
Musik: Boris Hauf

„Rasender Stillstand – viral“, ein experimenteller Collage-Film. Er fängt mit gefundenem und bearbeitetem 16mm-FilmMaterial die Stimmung von Verunsicherung und Vereinsamung in der ‚Corona-Zeit‘ ein. Die Grundstimmung, auf der Stelle zu treten, prägt die visuelle Struktur und Montage des Films ebenso wie das Gefühl der Ausweglosigkeit und des Eingesperrtseins. Der Filmtitel bezieht sich auf den Essay „Rasender Stillstand“ von Paul Virilio, dessen Diagnose eines technologischen Kollapses in der heutigen global-digitalen Beschleunigung des Alltags eine neue, eine „virale“ Aktualität erlangt. Der Film verbindet den theoretisch-philosophischen Gedanken mit meiner persönlichen Stimmungslage.

Der Film entstand im Rahmen des ProjektStipendiums „Hessen innovativ neu eröffnen“, vergeben von der Hessischen Kulturstiftung.